Rezept: Nussschnecken (Quark-Öl Teig)

Nussschnecken Teig:

  • 150 g Magerquark
  • 6 El. Milch
  • 6 El. Öl (geschmacksneutral)
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker, 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1/2 P.Backpulver

Füllung:

  • 200g gem. Mandeln oder Haselnüsse
  • 100 g Zucker, evtl. etwas weniger
  • 1 Ei
  • 2 El. Öl (s.o.)

Zubereitung:

  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Für die Füllung alle Zutaten vermischen. Sollte die Füllung zu trocken sein noch ein bißchen Milch dazu geben.
  • Den Teig ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Zu einer Rolle aufrollen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech lesen und bei175 Grad in 15 Min goldbraun backen.
  • Weil einige Leute empfindlich auf Haselnüsse reagieren, habe ich mir angewöhnt Mandeln zu verwenden. Die Schnecken schmecken auch nach ein paar Tagen noch gut, falls sie so lange „überleben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.